73. Tag

spinatrolle

Wir haben den vorerst letzten Regentag, der Frühling steht in den Startlöchern. Noch sind es nur 7 Grad am Tag und der Wind, der von den verschneiten Bergen weht, ist eisig. Doch das soll sich in den nächsten Tagen ändern. Wir machen einen Spaziergang über die Alpe, lassen unser Pony an kleinen grünen Grasspitzen knabbern und bringen einige Pflänzchen in die Gartenerde. Abends kommen unsere (erwachsenen) Kinder für ein paar Tage zu Besuch. Zum Essen gibt es eine Spinatrolle und wir klönen bis in den späten Abend.

Tipp: Es müssen nicht immer Chips, Schokolade und andere Süßigkeiten bereit stehen, wenn man in geselliger Runde zusammensitzt. Aufgeschnittene Äpfel, Birnen oder anderes Obst wie Weintrauben, Mandarinen oder auch gegarte Maronen und knackige Nüsse erfüllen den Zweck des gemütlichen Knabberns.

Frühstück: Eva/Wolfgang: Grießbrei mit Topping aus geschältem Hanf und Mandeln
Mittagessen: Kartoffelsalat
Zwischendurch: –
Abendessen: Spinatrolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.