42. Tag

blumenkohl_burger

Der Sturm gibt keine Ruhe. Das bedeutet einen weiteren Tag “Stubenarrest” für uns, den wir jedoch gut zu nutzen wissen. Wir kochen zusammen unser Mittagessen. Kurz danach lässt der Sturm etwas nach und ich kann mit unserem Pony schnell eine Runde über den Platz toben, bevor die Sturmböen wieder erneut die Bäume beuteln und Schnee vor sich her treiben. Am Rand unseres Gartens hat es einen großen 3-stämmigen Baum erwischt, gegenüber in der Kuhwiese zwei Fichten. Spuren der Zerstörung sieht man überall. Aber es hält sich doch in Grenzen hier bei uns.

Heute ist der letzte Tag der 6. Woche Zuckerfrei. Bis hierher kein Zucker und keine Zuckerersatz- bzw. Zuckeraustauschstoffe. Und vor allem keine Kuchen und Kekse, keine Schokolade, keine gesüßten Getränke. Wir sind absolut “clean” und das macht uns stolz 🙂

Tipp: Trockenfrüchte sind Zucker in konzentrierter Form. Vermeide gerade in den ersten Wochen Deiner Zuckerfreiheit Datteln, Feigen usw. Natürlich sind sie gesund. Das steht außer Frage. Doch wenn Du von einer zuckerlastigen Ernährung wirklich und auf Dauer loskommen möchtest, dann meide Trockenfrüchte genauso wie alle anderen Zuckerarten. Es spricht nichts dagegen, später, wenn Du gefestigt genug bist und Dir selbst vertrauen kannst, hin und wieder eine Dattel zu essen oder sie als Süße z.B. in Kuchen zu verwenden. Aber in den ersten Wochen stehen Trockenfrüchte definitiv auf der Roten Liste 😉

Frühstück: Eva/Wolfgang: Overnight Oats mit Ananas
Mittagessen: Grüner Salat mit Blumenkohl-Burger
Zwischendurch: –
Abendessen: Hähnchensalat mit Papaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.