26. Tag

schokocreme

Die Sonne kommt heute selten raus, aber es bleibt über Null Grad. Am Vormittag macht Wolfgang seine Alperunde, ich arbeite derweil an den Rezepten und bereite das Mittagessen zu. Der Lauch-Auflauf ist leicht und spendet Energie für den Nachmittag, denn wir wollen mit unserem Pony eine Runde mit dem Gig fahren. Normalerweise ist jetzt Winterpause, denn die Straßen sind häufig vereist oder der Schnee so platt gefahren, dass auch hier die Rutschgefahr zu groß ist. Aber in diesem Jahr gibt es ja irgendwie keinen richtigen Winter. Die Straßen sind frei und es hat milde 8 Grad. Also spannen wir an. Unser Pony liebt es. Soviel Bewegung können wir ihm zu Fuß nicht bieten, denn die Koppeln sind geschlossen und der Sandplatz, auf dem es sich sonst Austoben kann, ist leider steinhart gefroren.

Nach der Gigfahrt gibt es fürs Pony Möhren und Heu und wir gönnen uns je 1 EL Schokocreme. Mhh ist das köstlich. Und das ganz ohne Zucker. Unglaublich lecker und sahnig 🙂

Tipp: 1 EL Schokocreme klingt nicht viel, doch es reicht vollkommen. Du wirst merken, wie “mächtig” sie ist und nach fast 4 Wochen zuckerfrei kommt uns diese Creme wie ein himmlisches Praliné vor 😉

Frühstück: Eva/Wolfgang: Overnight Oats mit Apfel
Mittagessen: Lauch-Auflauf mit Fenchel und Möhren
Zwischendurch: Schokocreme
Abendessen: Grüner Salat mit Camembert im Speckmantel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.