24. Tag

fischpfanne_florian

Zum Mittag bekommen wir Besuch von meinen Eltern. Angesteckt von unserer Idee, zuckerfrei zu sein, haben auch sie ihren Zuckerkonsum stark eingeschränkt. Wir reden über Dies und Das, tauschen Erkenntnisse aus und schauen uns im Garten die Futterstationen für die Wildvögel an. Unser Pony zeigt eifrig, das Wolfgang ihm das “Flehmen” auf Kommando beigebracht hat und bekommt zur Belohnung ein paar leckere Birnen. Wieder am Tisch, schlemmen wir gemeinsam den über Nacht durchgezogenen Krautsalat und die überaus leckere Fischpfanne.

Am Abend essen Wolfgang und ich den restlichen Krautsalat. Wir haben den Weißkohl mit der Julienne ganz fein gerieben. Meine Mutter war ganz verblüfft und konnte gar nicht glauben, dass es wirklich Weißkohl ist. So zubereitet und über Nacht durchgezogen ist dieser Salat nicht nur lecker und fein, sondern auch sehr bekömmlich.

Tipp: Egal wie alt man ist oder wie man lebt: Es ist nie zu spät, die Ernährungsgewohnheiten positiv zu verändern.

Frühstück: Eva/Wolfgang: Overnight Oats mit Apfel
Mittagessen: Fischpfanne Florian
Zwischendurch: –
Abendessen: Krautsalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.