2. Tag

pakchoi_salat_mit_pekannuessen

Wieder ist ein toller Wintertag. Während Wolfgang auf dem Breitenberg durch den Schnee zur Ostlerhütte stapft, fahre ich nach Füssen zum Einkaufen. Mein Hobby heute: Zutatenlisten genauer unter die Lupe nehmen. Das macht Spaß, wird aber auch schnell frustrierend. Unsere früher gern gegessenen veganen Fleischalternativen sind vollgepackt mit Zucker, Glucose, Milchzucker und anderen Süßungsmittel. Dazu jede Menge Stabilisatoren, Emulgatoren und Aromen. Das kommt uns jetzt nicht mehr auf den Teller.
Wir verbringen den Nachmittag gemeinsam auf der Breitenberghütte, genießen die Sonne, trinken Tee mit Milch und essen einen Salat mit Bergkäse. Unser 2. Tag endet ebenfalls zuckerfrei.

Frühstück: Eva: Porridge mit Heidelbeeren, Wolfgang: Brot ohne Getreide mit Käse.
Abendsalat: Pak Choi-Salat mit Pekannüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.