15. Tag

papaya_mit_mascarpone

Schon 2 Wochen Zuckerfrei. Wow, wie die Zeit vergeht. Und wir sind nachwievor dabei. Den Vormittag genießen wir in der Sonne im Liegestuhl auf der Terrasse des Tegelberghauses. Wir trinken Wasser und Kräutertee “ohne”. Fast alleine sind wir hier oben so außerhalb der Saison. Gegen Mittag zieht es uns wieder heim, denn leckeres Essen wartet auf uns.

Apropos Essen: Wir essen uns an unseren überaus leckeren Mahlzeiten satt, ohne Völlegefühl. Wir sind fit und haben nicht das Gefühl, etwas zu vermissen. Jeden Tag entdecken wir, wie gut wir ohne den zugesetzten Zucker in der Nahrung auskommen. Das liegt vielleicht an dem vielen Gemüse, insbesondere Wurzelgemüse, das reich an gesunden Kohlehydraten ist. Und natürlich an den leckeren Rezepten 😉

Frühstück: Eva/Wolfgang: HüHa mit Mandeln und Heidelbeeren
Mittagessen: Pute im Pilzbett
Zwischendurch: –
Abendessen: Papaya-Mascarpone mit Hanf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.