13. Tag

pasta_mit_tomatensosse

Heute gibt es bei uns Pasta. Wir essen traditionelle Pasta, also aus Hartweizengries, Wasser und Salz. Vollkornnudeln sind keine Option für uns, da sie uns schwer im Magen liegen. Obwohl Nudeln bei uns eher selten auf dem Teller landen, überkommt uns manchmal die Lust auf Pasta. Natürlich mit einer richtig leckeren, selbstgemachten Soße (ohne Fleisch). Im Sommer nehmen wir dafür frische Tomaten, im Winter greifen wir auf Biotomaten aus der Dose zurück. Ohne Zucker. Mit den richtigen Gewürzen gibt das eine Soße, die wir in keinem Restaurant finden. Dabei können wir sie ganz nach unserem Geschmack abwandeln.

Unser Tipp: Bei der Soße nicht mit Gewürzen sparen 😉

Frühstück: Eva/Wolfgang: HüHa mit Walnüssen und Birne.
Mittagessen: Pasta mit Tomatensoße.
Zwischendurch: –
Abendessen: Sellerie-Möhren-Salat mit Emmentaler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.